Hilfe: Kinderhospiz Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Kinderhospiz Schwäbisch Hall
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

SK Schwäbisch Hall-Crailsheim

Kto.-Nr: 152 3933 BLZ: 622 500 30

IBAN: DE84 6225 0030 0001 5239 33

BIC: SOLADES1SHA

VR Bank Schwäbisch Hall e.G.

Kto.-Nr: 117 175 005 BLZ: 622 90110

IBAN: DE21 6229 0110 0117 1750 05

BIC: GENODES1SHA

Spenden Sie - Helfen Sie

Bitte notieren Sie auf dem Überweisungsträger Ihre Adresse.

Hilfe des AKI's

In dieser für die ganze Familie schwierigen Lebensphase stellen wir unsere Zeit, unsere ehrenamtliche Begleitung und Hilfe dem kranken Kind, seinen Geschwistern, seinen Eltern und Großeltern, Zugehörigen und auch allen anderen Menschen in seiner Umgebung, z.B. Erzieher:innen, Lehrer:innen zur Verfügung.

Hilfe für das erkrankte Kind, den erkrankten Jugendlichen oder jumgen Erwachsenen

Die Begleitung des lebensverkürzend erkrankten Kindes beginnt ab der Diagnosestellung und geht auf Wunsch der Familie bis über den Tod des Kindes hinaus.

Hilfe für Geschwisterkinder

Geschwister lebensverkürzend erkrankter Kinder und Jugendlicher stehen in den Familien oft im Hintergrund. Ihre Belange rutschen in die kurzen verbleibenden Zeitfenster zwischen Pflege und Betreuung des kranken Kindes. Die Eltern können ihnen meist nicht so viel Zeit und Fürsorge widmen, wie sie es gern würden. Das belastet die Eltern oft sehr, dass sie von den Geschwisterkindern frühzeitig Selbstständigkeit und Verständnis erwarten. Daher gehört zu unserer Begleitung auch die Wahrnehmung der Bedürfnisse der Geschwisterkinder; diese gilt es zu beachten und zu berücksichtigen. Wir begleiten die Geschwister sterbender Kinder in ihrer Trauer und dem Abschiednehmen und schaffen zudem eine Gemeinschaft, die Halt in dieser so schwierigen Zeit gibt.

Wir haben Zeit für die Bedürfnisse und Wünsche, begleiten z.B. zum Reiten, gehen ins Kino, Theater, Museum, in den Zoo oder einfach nur ein Eis essen und wir hören zu.  Unsere Angebote stärken Geschwister in dieser schwierigen Situation, hier stehen sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

Hilfe für Eltern

Ein Kind ist lebensverkürzend erkrankt. Das bedeutet für eine Familie eine schwere Zeit und kann die Familie an die Grenzen der Belastbarkeit führen. Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst unterstützt Familien dabei, die vielfältigen Belastungen des täglichen Lebens zu bewältigen.

Unsere ausgebildeten Ehrenamtlichen bringen Zeit mit, haben ein offenes Ohr, kümmern sich um das erkrankte Kind und seine Geschwister und schaffen Freiräume für die Eltern, damit diese auch einmal etwas für sich tun können. Konkrete Entlastung im Alltag schenkt Zeit für Atempausen, Familienressourcen gilt es zu stärken. Wir untersützen auch in Krisensituationen und bieten Gespräche für alle Familienmitglieder und Zugehörige.

Selbstverständlich akzeptieren wir die Eltern als die Fachleute in der Sorge um ihr eigenes Kind.

Hilfe für lebensbedrohlich erkrankte Eltern

Begleitung von Kindern lebensbedrohlich erkrankte Eltern. Wir schenken ihnen Zeit, Kompetenz und Empathie.

Soforthilfe im ganzen Landkreis Schwäbisch Hall

  • Blaufelden
  • Schwäbisch Hall
  • Crailsheim 
  • Gaildorf

Wir freuen uns über jede Unterstützung

Bitte unterstützen Sie unseren Verein „AKI - Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst e.V.“ und werden Sie Mitglied. Oder engagieren Sie sich in unserem Verein „AKI - Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst e.V.“

Beitrittserklärung (PDF-Datei)