Archivierte Einträge

  • Satteldorf, [...]. Februar 2020. Hilfe für schwerkranke Kinder: Mit einer Spende von 1500 Euro unterstützt der Satteldorfer Logistikdienstleister Geis Eurocargo den Verein AKI - Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst e.V.

    "Anstatt unseren Kunden materielle Weihnachtsgeschenke zu machen, spenden wir den Betrag für die ebenso großartige wie wichtige Arbeit des AKI", erklärt Vertriebsleiter Holger Stegmaier. "Wir möchten dazu beitragen, kranke Kinder und ihre Familien in der Region zu unterstützen. Deshalb haben wir uns ganz bewusst für diese Organisation entschieden."

    Der Verein ist in und um Schwäbisch Hall tätig und hilft Familien in schweren Zeiten der Krankheit, des Sterbens und des Trauerns. "Wir begleiten Familien psychosozial und geben organisatorische und finanzielle Unterstützung. Gerne erfüllen wir auch Herzenswünschen der Kinder", sagt AKI-Koordinatorin Astrid Winter. "Wir freuen uns deshalb sehr über die großzügige Spende von Geis."

    Wer auch helfen möchte, findet weitere Infos und Spendenkonten auf der Website des AKI (https://www.kinderhospiz-sha.de).

    Foto: Holger Stegmaier (rechts) und Vertriebsmitarbeiter Patrick Wittmann von Geis Eurocargo Satteldorf übergeben den Spendenscheck in den Räumen des AKI an dessen Koordinatorin Astrid Winter.

  • Astrid Winter (Koordination) und Dietmar Link (Vorstand) mit einem Infostand beim Neujahrsempfang der SPD.
    Wir waren erfreut über das Interesse und viele Gespräche.

  • Schülerinnen der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik Schwäbisch Hall und von St. Loreto in Schwäbisch Gmünd kamen mit großem Interesse an den Tätigkeiten des AKI und mit vielen Fragen, die sie sich im Vorfeld schon notiert hatten, zu uns.
    Die Zeit verging wie im Fluge und der Austausch machte viel Spaß, weil die Schülerinnen mit ganzem Herzen beim Thema waren.
    Vielen Dank an Euch!!

  • Der Vdk-Ortsverband Rosenberg (Ostalbkreis) hat an seinem Adventsmarktstand am 14.12.2019 beim Weihnachtsmarkt in Rosenberg sich das Ziel gesetzt, die kompletten Einnahmen einer guten Sache zu spenden.
    Ein Vorstandsmitglied kam dann auf die Idee, den gesamten Erlös dem AKI zu spenden, was breite Zustimmung in der Vorstandschaft fand.
    Um selber keine Ausgaben zu haben und um somit auch einen höheren Spendenbetrag zu generieren, konnte die
    Feinbrennerei Prinz aus Hörbranz/Österreich als Sponsor für den guten Zweck gefunden werden.
    Die Brennerei spendete etliche Flaschen ihrer Feinbrände.
    Zusätzlich haben die "VdK-Frauen" und weiterere sozial engagierte Frauen für den guten Zweck gestrickt.
    Durch das Gestrickte und die Feinbrände kam dann die Spendensumme von 1000 EUR zusammen.

Einträge insgesamt: 235
[1]      «      4   |   5   |   6   |   7   |   8      »      [59]
Melden Sie sich direkt bei Uns

Ansprechpartnerin

Astrid Winter
Tel.: 0172 9420714
und 0791 72691
Direkt zum Kontaktformular