Wir freuen uns über jede Hilfe!

Als ambulantes Kinderhospiz arbeiten wir ausschließlich mit ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die eine Ausbildung in 5 Wochenendblöcken, welche über ein halbes Jahr verteilt sind, zur Vorbereitung für ihre Einsätze durchlaufen. Hier werden sie in allen für eine Begleitung wesentlichen Bereichen geschult, wie Psychologie/Gesprächsführung, Pflege, Pädagogik und Ethik.

-> Ausbildungsinhalte für ehrenamtliche Familienbegleitung

Schulungsinhalte - Bereiche

  • Psychologie
  • Medizin
  • Pflege
  • Pädagogik
  • Ethik

Die Schulungsinhalte richten sich nach dem bundesweiten Schulungscurriculum ALPHA -  Befähigungskurse für Ehrenamtliche in der ambulanten Kinderhospizarbeit.

Zeitlicher Aufwand

  • Basiskurs 21 Stunden
  • Berühren - Bewegen - Erfahren 10 Stunden
  • Selbsterfahrung 16 Stunden
  • Aufbaukurs I 31 Stunden
  • Aufbaukurs II 22 Stunden
  • Praktikum 40 Stunden

Wir freuen uns über jede Unterstützung

Bitte unterstützen Sie unseren Verein „AKI - Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst e.V.“ und werden Sie Mitglied. Oder engagieren Sie sich in unserem Verein „AKI - Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst e.V.“

Beitrittserklärung

Melden Sie sich direkt bei Uns

Ansprechpartnerin

Astrid Winter
Tel.: 0172 9420714
und 0791 72691
Direkt zum Kontaktformular