Aktuelle Informationen

  • Die Landjugend Oberrot veranstaltet immer am Samstag vor dem ersten Advent einen Weihnachtsbasar. Der Erlös wird jedes Jahr an ein soziales Projekt gespendet. Da der Landjugend Oberrot Kinder am Herzen liegen, haben sich die Jugendlichen dazu entschieden, den Erlös an AKI Hospizdienst für junge Menschen zu spenden.
    Dietmar Link, Schatzmeister des Vereins, nahm an einem Treffen teil und berichtete von der Arbeit der Ehrenamtlichen.

  • Der diesjährige Weihnachtsbasar war wieder ein voller Erfolg!

  • Viele Interessierte, anregende Gespräche und eine wirklich tolle Rede von Prof. Dr. Heribert Prantl

  • Jedes Jahr kurz vor Weihnachten wird im Logistikzentrum der Alfred Kärcher GmbH & Co. KG in Obersontheim von den Mitarbeitern eine Tombola und ein Adventssingen veranstaltet. Der Erlös in Höhe von 2000 EUR kommt dem AKI Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Schwäbisch Hall e.V. zugute. Bei einem Besuch im neuen Domizil in Hessental wurde von der Arbeit der Ehrenamtlichen berichtet und den weiteren Vorhaben erzählt.
    Auf dem Foto (v.l.n.r.): Carolin Balles, Michaele Schick-Pelgrim, Astrid Winter, Antje Schelb

  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Aktivcenters der Aufbaugilde Franken gGmbH, fertigten aus verschiedenen Materialien Weihnachtsschmuck, den sie an einem Tag auf dem Haller Weihnachtsmarkt verkauften.
    Astrid Winter vom AKI traf sich mit den Frauen und Männern sowie den Verantwortlichen Frau Blau, Frau Frech-Krämer und Frau Schreiber in gemütlicher Runde, berichtete von der Arbeit des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes und beantwortete viele Fragen.
    Es wurden auch ein paar Beispiele der selbstgefertigten Stücke gezeigt: Ein Schneemann aus Holzscheiben und Sterne, die aus Teelichthülsen gefertigt und gestaltet wurden.
    Zum Abschluss gab es mit einigen der sehr interessierten Teilnehmenden noch ein Foto.

Einträge insgesamt: 55
[1]      «      2   |   3   |   4   |   5   |   6      »      [11]
Melden Sie sich direkt bei Uns

Ansprechpartnerin

Astrid Winter
Tel.: 0172 9420714
und 0791 72691
Direkt zum Kontaktformular